Software für Bildbetextung

Mit den nachfolgend aufgeführten Programmen lassen sich Meta- daten wie IPTC, XMP und EXIF lesen und editieren. Ein sehr gute Preis-Leistungsverhältnis weist Photo Mechanic mit 150 $ auf. Der Caption Writer ist über- schaubar, aber im Vergleich zu Photo Mechanic hat er weniger Eigenschaften. Für den Privat- anwender kostenlos sind IrfanView und XnView. Foto- station ist sehr umfangreich, kostet aber 500 €.


Photoshop, Photoshop Elements

Adobe Photoshop und Adobe Photoshop Elements bieten unter dem Menüpunkt Datei und Datei-Informationen die Möglichkeit Metadaten zu lesen und zu editieren. Es stehen zwar nicht alle IPTC-Felder zu Verfügung, doch für die meisten Anwender ist das Angebot ausreichend. In dem Datei-Informationen Fenster gibt es den Punkt Erweitert, wo die Metadaten als XMP-Datei gespeichert oder geladen werden können. Die Informationen werden aber nur in die Bilddatei gespeichert, wenn auch das gesamte Bild neu gespeichert wird. Das bedeutet im JPEG-Format allerdings auch eine erneute Komprimierung.
Fazit: Zur Betextung von größeren Bildmengen ist Photoshop völlig ungeeignet.

Photo Mechanic

Photo Mechanic ist ein Bildbrowser der umfangreiche Möglichkeiten von Einzel- und Mehrfachbetextung besitzt. In den Grundeinstellungen kann der Zeichensatz so gewählt werden, dass auch auf einem Mac Windows kompatible Metadaten geschrieben werden können. Die größte Verbreitung hat dieses Programm im amerikanischen und asiatischen Raum. So nutzt unter anderem die internationale Bildagentur ap (Associated Press) Photo Mechanic. Der Preis liegt bei ca. 150 $ und es gibt eine MAC und PC Version.
Fazit: Eines der besten Programme für die Bildbetextung auf dem Markt und das noch zu einem sehr gutem Preis- Leistungverhältnis - aber leider nur in Englisch.

Irfan View

Irfan View ist ein Bildbrowser aus dem Sharewarebereich der einfache, aber ausreichende Möglichkeiten von Einzel- und Mehrfachbetextung bietet. Für Privatanwender ist die Software kostenlos und für eine kommerzielle Nutzng verlangt der Autor 10 € pro Lizenz. Es gibt nur eine PC Version.
Fazit: Nicht ganz so komfortabel und umfangreich wie die Profiprogramme, aber durchaus brauchbar.

XnView

XnView ist ein Bildbrowser aus dem Freewarebereich der einfache, aber ausreichende Möglichkeiten von Einzel- und Mehrfachbetextung bietet. Das komplett kostenlose Programm gibt es als PC und MAC Version.
Fazit: Nicht ganz so komfortabel und umfangreich wie die Profiprogramme, aber durchaus brauchbar.

Sonstige

Bildbetextungsprogramme gibt es natürlich noch in größerer Auswahl als die hier aufgeführten Beispiele. Allen voran sei Fotostation genannt, welches zwar mit 500 € zu den hochpreisigen Lösungen zählt, dafür aber neben der Bildbetextung noch zahlreiche Workflow- und vor allem Bildbearbeitungstools enthält. Erwähnenswert ist auch der "Urvater" dieser Programmgattung, der Caption Writer, der eine Zeitlang ein Alleinstellungsmerkmal hatte. Er ist mit 150 € vergleichsweise preiswert, sehr einfach zu bedienen, nicht so umfangreich wie PhotoMechanic, dafür aber in deutsch erhältlich.
Ein komplette übersicht (in englisch) mit Links bekommt man auf dieser Seite von IPTC.org.
Die wichtigsten Adressen finde Sie aber auch auf meiner Seite unter: Links
Fazit: Es lohnt sich immer mal wieder zu schauen was es Neues gibt.